Info

Musik und bildende Kunst im Dialog

Kuh ist auch Kunst. Das Projekt HORN UM HORN – MUSIK UND BILDENDE KUNST IM DIALOG ist eine musikalische und visuelle Annäherung an das Sujet der Eringer-Kuh und  ist  gleichzeitig eine Würdigung der seit Jahrtausenden besonderen  Beziehung zwischen Mensch und Kuh.

Die Ausstellung mit Bildern und Skulpturen von Oberwalliser Künstlern wird mit der Aufführung der Performance HORN UM HORN des Walliser Flötenquartetts Vibration4 an der Vernissage vom 22. Juni 2019 eröffnet und dauert bis Anfang September 2019.

Musik

Walliser Flötenquartett Vibration4

Künstler

Anette Kummer
Denise Eyer-Oggier
edelbert w. bregy
Uli Wirz
Bernhard Nellen
Regula Feller
Rosmarie Clausen-Salzmann
Medard Lerjen
Michèle Rupp-Tuurenhout
Léonie von Rote

 

konzert

Samstag, 22. Juni 2019
19.00 Uhr
WNF Naters

Eintritt frei / kollekte